Frage zur Produktverwendung

Alles, was Sie über Aufpressnägel wissen wollten und bisher nicht zu fragen wagten. Verwendung, Wiederverwendung, Entfernung und vieles mehr.

Künstliche Nägel, die Ihnen innerhalb von Minuten eine natürlich aussehende, langanhaltende, perfekte Maniküre verleihen. LÓA-Aufdrücknägel können einfach zu Hause angebracht und entfernt, erneut angebracht und nach Ihren Wünschen angepasst werden.

24 Nägel in 10 Größen (passt perfekt zu kleinen, mittelgroßen und größeren Nägeln), Nagelkleber, 24 Klebestreifen, Alkoholpad, beidseitiger Nagelfeile, Anwendungs- und Entfernungsanleitung.

Alles über unsere Produkte erfahren Sie auf den jeweiligen Produktseiten. Wenn Sie weitere Fragen oder Gedanken haben, teilen Sie uns dies per E-Mail help@loanails.com 

mit

LÓA NAILS Aufdrücknägel passen perfekt zu kleinen, mittelgroßen und größeren Nägeln. LÓA NAILS können (falls erforderlich) gefeilt werden, um selbst die kleinsten Nagelbetten und einzigartigen Nagelformen anzupassen. LÓA NAILS Nägel lassen sich mit einer beigefügten Nagelfeile leicht feilen und umformen. Wenn Sie breitere Nagelbetten haben und befürchten, dass unsere Aufdrücknägel nicht passen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an help@loanails.com mit einem horizontalen Maß Ihres größten Nagels, um eine Antwort zu erhalten (Betreff: Passen die Nägel?)

Bei korrekter Anwendung und Entfernung gemäß den Anweisungen müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Ja, wir empfehlen eine gute Vorbereitung; dadurch halten die Nägel länger.

1. Nagellack entfernen. Waschen und trocknen Sie Ihre Hände. Tragen Sie keine Feuchtigkeitscreme auf.

2. Schieben Sie mit dem Nagelhautstäbchen alle Nagelhaut zurück. Polieren Sie die Oberfläche Ihrer Naturnägel vorsichtig mit der weicheren Seite der Nagelfeile.

3. Desinfizieren Sie die Nägel mit dem alkoholischen Pad.

4. Wählen Sie die richtigen LÓA-Nagelgrößen aus, indem Sie sie an Ihrem natürlichen Nagel ausrichten.

Es ist ganz einfach, befolgen Sie die nachstehenden Schritte für eine lange Tragedauer – bis zu 14 Tage.

1. Tragen Sie eine großzügige Schicht Klebstoff auf Ihren gesamten Naturnagel auf, wie beim Auftragen von Nagellack.

2. Tragen Sie einen Tropfen Kleber auf die Unterseite des LÓA-Nagels auf.

3. Richten Sie den LÓA-Nagel unter Ihrer Nagelhaut aus, halten Sie ihn fest und drücken Sie ihn 15 Sekunden lang fest nach unten, um sicherzustellen, dass der gesamte Nagel Druck erhält und keine Lufteinschlüsse zwischen dem natürlichen und dem LÓA-Nagel verbleibt. Entfernen Sie bei Bedarf den überschüssigen Kleber mit dem Nagelhautstift.

Sie haben zwei Möglichkeiten, entweder den Kleber oder die Klebelaschen zu verwenden;

Kurzes Tragen (bis zu 5 Tage) mit Kleber 

1. Tragen Sie eine dünne Schicht Klebstoff auf Ihren gesamten Naturnagel auf, wie beim Auftragen von Nagellack.

2. Richten Sie den LÓA-Nagel unter Ihrer Nagelhaut aus, halten Sie ihn fest und drücken Sie ihn 15 Sekunden lang fest, um sicherzustellen, dass der gesamte Nagel Druck erhält und keine Lufteinschlüsse zwischen dem natürlichen und dem LÓA-Nagel entstehen. Entfernen Sie den überschüssigen Kleber bei Bedarf mit dem Nagelhautstift.

Verwenden Sie für Ihre nächste Veranstaltung (bis zu 48 Stunden) Klebestreifen. 

3. Arbeite einen Nagel nach dem anderen. Wählen Sie die richtige Größe des Haftstreifens aus, die den größten Teil Ihrer natürlichen Nageloberfläche abdeckt.

4. Bringen Sie die Klebelasche auf Ihrem Naturnagel an, drücken Sie sie an und glätten Sie sie. Ziehen Sie die Schutzfolie ab.

5. Bringen Sie den Nagel an und richten Sie ihn mit der Nagelhaut aus. Drücken Sie fest nach unten, beginnend in der Mitte bis zu den Rändern. Drücken Sie mehrmals nach unten, um die beste Passform zu erzielen.

6. Direkt nach dem Auftragen Kontakt mit Wasser vermeiden.

Entfernung nicht erzwingen. Weichen Sie die Nägel 15 Minuten oder bis sich die Nägel zu lösen beginnen in warmem Seifenwasser ein. Heben Sie mit Hilfe des Nagelhautstäbchens die LÓA-Nagelkante vorsichtig von Ihrem Naturnagel ab und drehen Sie das Stäbchen mit sanftem Druck langsam, um den Nagel zu entfernen. Wenn einer Ihrer Nägel vorzeitig abfällt und sie alle entfernen möchten, anstatt sie erneut aufzutragen, wiederholen Sie diesen Vorgang, bis sie sich alle beginnen, sich zu lösen, um Schäden zu vermeiden.

Ja, Sie können die Nägel wiederverwenden. Vergessen Sie auch nicht, die zusätzlichen unbenutzten Nägel für das nächste Mix-and-Match-Mani aufzubewahren.​

Anleitung zum erneuten Auftragen:
1. Entfernen Sie den überschüssigen Klebstoff von der Unterseite des LÓA-Nagels und Ihren Naturnägeln mit der Nagelfeile.

2. Desinfizieren Sie sowohl Ihren Natur- als auch den LÓA-Nagel.

3. Befolgen Sie die Anwendungsschritte für Long oder Short Wear. 

Ja, das können Sie, und keine Sorge – das passiert den Besten von uns. Wenn ein Nagel früher als beabsichtigt abfiel, war die Klebstoffmenge nicht gleichmäßig über die Nägel verteilt. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um sich erneut zu bewerben.

1. Entfernen Sie den überschüssigen Klebstoff von der Unterseite des LÓA-Nagels und Ihren Naturnägeln mit der Nagelfeile.

2. Desinfizieren Sie sowohl Ihren Natur- als auch den LÓA-Nagel.

3. Befolgen Sie die Bewerbungsschritte für Long oder ShortWear. 

Bitte lesen Sie vor dem erneuten Auftragen die Anweisungen, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Naturnagel richtig vorbereiten und eine ausreichende Menge Nagelkleber auftragen, um die gewünschte Tragezeit zu erreichen. Wenn Sie die Anleitung gelesen haben und immer noch Probleme haben, versuchen Sie es bitte mit diesen Tipps:

1. Polieren Sie Ihren Nagel sanft und verwenden Sie nicht auf Öl basierendes Aceton, um überschüssiges Öl zu entfernen.

2. Versuchen Sie, mehr Klebstoff hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass keine Lufteinschlüsse zwischen Natur- und LÓA-Nägeln entstehen.

3. Lassen Sie den Kleber etwa 6 Sekunden lang auf Ihrem Naturnagel einwirken, bevor Sie den LÓA-Nagel auftragen.

4. Drücken Sie den Nagel 30 Sekunden lang nach unten und üben Sie Druck aus, um die Nageloberfläche fertigzustellen. Wenn ein Bereich keinen Druck erhält, können sich Lufteinschlüsse bilden, wodurch sich der Nagel vorzeitig löst.

Nägel können schwer zu entfernen sein, wenn Sie sie „überklebt“ haben und versuchen, sie vorzeitig zu entfernen. Überklebt bedeutet, dass Sie etwas mehr Kleber als für die beabsichtigte Tragezeit verwendet haben ,“ empfehlen wir Ihnen, die LÓA-Nägel etwas länger dran zu lassen, um Schäden durch gewaltsames Entfernen zu vermeiden.

PRO-TIPP: Sie können die LÓA-NÄGEL jederzeit kürzen, feilen oder neu schneiden -malen Sie sie mit Ihrem Lieblingsnagellack.

ENTFERNUNGSANLEITUNG: Entfernen Sie sie nicht mit Gewalt. Lassen Sie die Nägel 15 Minuten lang oder bis sich die Nägel zu lösen beginnen, in warmem Seifenwasser ein. Mit Hilfe von das Nagelhautstäbchen, heben Sie die LÓA-Nagelkante vorsichtig von Ihrem natürlichen Nagel ab und drehen Sie das Stäbchen langsam, um den Nagel mit sanftem Druck zu entfernen. 

Es ist absolut in Ordnung. <3 Manchmal tragen Mädchen sie sogar bis zu 21-24 Tage. Sie werden die Nägel mit Leichtigkeit entfernen, wenn sie fertig sind.

Natürlich tun wir das. Wir haben eine Liste mit wertvollen Tipps zusammengestellt, die Ihnen das Leben bei der Anwendung von LOA NAILS noch einfacher machen.

Bringen Sie zuerst die Nägel an Ihrer schwächeren Hand an – bringen Sie den Daumennagel zuletzt an.

Wenn Sie LÓA-Nägel mit Klebstoff auftragen, verwenden Sie nur die Fingerspitze, wenn Sie den LÓA-Nagel herunterdrücken, um zu vermeiden, dass Ihr Finger auf der Haut klebt oder Fingerabdrücke hinterlässt.

Nach dem Auftragen können Sie die LÓA-Nägel mit einem Nagelknipser und einer Nagelfeile auf Ihre bevorzugte Länge und Form anpassen.

Sie können sie jederzeit mit Nagellack übermalen, um ein mattes oder besonders glänzendes Finish zu erhalten.

Bewahren Sie zusätzliche Nägel für die nächste Mix-and-Match-Maniküre auf.

Wirksamkeit und Sicherheit des Produkts

Wir möchten sicherstellen, dass Sie unsere Produkte sicher und angenehm nutzen. Bei LÓA NAILS wählen wir die Inhaltsstoffe und Materialien, die in unsere Produkte einfließen, sorgfältig aus, um eine hohe Sicherheit für Sie und die Umwelt zu gewährleisten. Wir verpflichten uns zu Transparenz und teilen Ihnen gerne genau mit, was in jedem Produkt vor sich geht.

Unsere Produkte sind wissenschaftlich abgesichert und auf Hautverträglichkeit getestet. Wir überprüfen jeden Inhaltsstoff, um Ihnen die sichersten und saubersten Formeln zu liefern. Alle unsere Produkte wurden sorgfältig von Drittlabors getestet und haben alle Industriestandards für Sicherheit bestanden.

Wir führen keine Tierversuche durch. LÓA NAILS ist eine 100 % PETA-zertifizierte tierversuchsfreie Marke. Wir haben schon immer leidenschaftlich daran geglaubt, dass Tiere nicht für kosmetische Tests verwendet werden sollten. Durch die Unterzeichnung der globalen Tierversuchsrichtlinie von PETA haben wir uns gemeinsam mit unseren Lieferanten verpflichtet, weder jetzt noch in Zukunft weltweit Tierversuche für unsere Inhaltsstoffe, Formulierungen oder Endprodukte durchzuführen, in Auftrag zu geben, zu bezahlen oder zuzulassen.

Unsere Aufpressnägel bestehen aus ABS. ABS ist ein ungiftiges thermoplastisches Polymer, das sicher in Schönheitsanwendungen verwendet werden kann. ABS hat eine starke Beständigkeit gegen korrosive Chemikalien und physikalische Einwirkungen, um der täglichen Abnutzung standzuhalten und Ihnen eine langanhaltende Maniküre zu ermöglichen. ABS lässt sich leicht schleifen, kleben und lackieren. Ab dem 4. Quartal 2021 bestehen alle unsere neuen Kollektionen aus mindestens 94 % PCR-ABS-Kunststoff.

Wir haben uns verpflichtet, das gesamte Portfolio plastikneutral zu machen, was bedeutet, dass wir im letzten Jahr und in Zukunft 100 % unseres Plastik-Fußabdrucks kompensieren. Das bedeutet, unseren Plastikverbrauch zu berechnen und dann mit Hilfe von PCX.

die entsprechende Menge an Post-
Consumer-Plastikabfällen aus der Natur zu leiten.

Unser Kleber ist ungiftig. Hier ist die Liste der Inhaltsstoffe unseres Klebers:

Cyanoacrylat: Ein medizinischer Kleber – unser Sekundenkleber, der Ihre Maniküre haltbar macht.​

Polymethylmethacrylat : Acrylglas wird häufig in medizinischen Geräten und Zahnarztanwendungen für eine schnelle Verklebung bei Raumtemperatur verwendet.​

BHA: Weit verbreitet in der Kosmetikindustrie aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften .

Bitte beachten Sie, dass der Klebstoff gefährlich ist, wenn er nicht bestimmungsgemäß verwendet wird; Bitte befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig;  VORSICHT: CYANOACRYLAT. GEFAHR. VERBINDET HAUT UND AUGEN IN SEKUNDEN. AUSSERHALB DER REICHWEITE VON KINDERN AUFBEWAHREN. Nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren. Kontakt mit Haut, Augen und Stoff vermeiden. Verursacht Haut- und Augenreizungen. Auf Kleidung verschütteter Klebstoff kann Verbrennungen verursachen. Kann Reizung der Atemwege verursachen. IN DER VERWENDUNG: Verwenden Sie keinen Nagel oder die umliegende Haut, die beschädigt oder entzündet ist. Von Stoffen fernhalten. Der Kontakt mit Kleidung verursacht Schäden und könnte ausreichend Hitze erzeugen, um die darunter liegende Haut zu verbrennen. Verwenden Sie es auf einer geeigneten flachen und stabilen Oberfläche. Vermeiden Sie das Einatmen von Dämpfen. Nur in einem gut belüfteten Bereich verwenden. Kühl und trocken lagern, vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Sofort mit warmem Wasser ausspülen und das Auge nicht gewaltsam öffnen. Bedecken Sie das Auge mit einem feuchten Pad und halten Sie es bedeckt, bis das Ablösen abgeschlossen ist. Wenden Sie sich sofort an einen Arzt. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Nicht auseinanderziehen, sondern mit viel Seifenwasser waschen und vorsichtig auseinanderziehen. WENN AUF KLEIDUNG: Wenn das Produkt auf Kleidung verschüttet wird, entfernen Sie vorsichtig die betroffene Kleidung.

Ja! Unsere Nagellinie zum Aufpressen besteht zu 100 % aus veganen Zutaten und wird dies auch immer bleiben. Die Produkte sind außerdem VEGAN-zertifiziert von PETA.

Ja, wir sind 10-FREE. Nasties gehören nicht in die Nagelpflege. Hier ist eine Aufschlüsselung aller toxischen Inhaltsstoffe, die wir NIEMALS in unsere Produkte aufnehmen werden:

Dibutylphthalat ist ein Reizstoff für die Atemwege, der die größte Gefahr für Nageldesigner darstellt, die großen Mengen ausgesetzt sein können.

TPHP (Triphenylphosphat) ist ein Weichmacher und ein Flammschutzmittel, und Studien haben es mit Veränderungen der normalen Hormonfunktion in Verbindung gebracht.

Toluol  ist ein Lösungsmittel, das in Polituren verwendet wird, um es schnell trocknen zu lassen; Die gesundheitlichen Bedenken im Zusammenhang mit einer übermäßigen Exposition gegenüber diesem Inhaltsstoff können eine Beeinträchtigung des Nervensystems sowie Auswirkungen auf das Immunsystem, die Nieren, die Leber und die Fortpflanzung umfassen.

Xylol kann bei Exposition gegenüber hohen Konzentrationen in der Luft Depressionen des Zentralnervensystems und Kopfschmerzen verursachen.

Ethyltosylamid ist von der Europäischen Kommission für Kosmetika verboten, wird aber in den Vereinigten Staaten immer noch verwendet. Dieser Inhaltsstoff steht im Verdacht, Entwicklungs- und Reproduktionstoxizität zu verursachen.

Kampfer ist ein duftendes Harz, das immer noch in vielen Nagelprodukten enthalten ist, aber in großen Mengen Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel verursachen kann.

Formaldehydharz kann Formaldehyd freisetzen; Zu den kurzfristigen Wirkungen einer Exposition gegenüber Formaldehyd gehören Reizungen der Atemwege und der Haut. Langfristiger Kontakt steht im Verdacht, Krebs zu verursachen.

Parabene sind ein gängiges Konservierungsmittel, stehen aber im Verdacht, endokrine Disruptoren zu sein.

Tert-Butylhydroperoxid kann giftig für Blut, Lunge, Leber, Atmungssystem und zentrales Nervensystem sein.

Richtlinien zur Verpackungsentsorgung

Bei LÓA NAILS versuchen wir unser Bestes, um die bestmögliche Erfahrung und nachhaltige Lösungen zu liefern. Wir sind nicht perfekt, aber wir setzen uns Jahr für Jahr dafür ein, unseren Fußabdruck weiter zu verringern, indem wir bessere Verpackungslösungen entwickeln und mit verantwortungsbewusst beschafften Materialien arbeiten.

Haftungsausschluss: Wir arbeiten daran, unseren Kunden genaue Richtlinien zur Recyclingfähigkeit von Verpackungen zu geben; Bitte stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Stadt- oder Gemeindeprogramm konsultiert wird, bevor Sie einen Artikel recyceln.

PET-Schalen sind durch die meisten lokalen Recyclingprogramme recycelbar.

Beschichtete Kartonschachteln sind durch lokale Recyclingprogramme am Straßenrand weitgehend recycelbar.

Nagelkleber und Drucknägel sind zu klein, um recycelt zu werden. Bitte entsorgen Sie den Klebstoff und die gebrauchten Nägel in einem Haushaltsabfall.

Wir evaluieren derzeit eine Reihe von nicht-neuen Materialien, um unseren Fußabdruck in Kürze zu verbessern.

Sonstiges

Für eine Zusammenarbeit, weitere Fragen oder Kommentare lesen Sie bitte, wie Sie mit uns in Kontakt treten können.

Der Aufbau einer leidenschaftlichen Community und das Lernen aus Ihrem Feedback stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir haben unser Botschafterprogramm gestartet, um in engem Kontakt mit denen zu sein, die unsere Marke LIEBEN. Bewerben Sie sich als unser Botschafter, um unser Produkt vor der Markteinführung als Erster zu testen, und erhalten Sie Einkaufsguthaben, um sich mit Ihren Favoriten einzudecken, und teilen Sie Ihre Liebe für Maniküre und LÓA!

Was Sie erhalten:

- Testen und bewerten Sie Produkte, bevor sie auf den Markt kommen
- Erster Zugang zu neuen Produkten
- Kaufen Sie Credits für unsere Website
- Direkter Kontakt zu uns
- Exklusive Goodies

- Was Sie für uns tun werden
Monatliche Beiträge und Geschichten auf Instagram und TikTok
- Teilen Sie Rezensionen zu neuen Produkteinführungen

Wenn Sie mehr erfahren möchten, kommen Sie vorbei uns eine E-Mail an hello@loanails.com, um Ihr Social-Media-Profil, Statistiken und Einblicke zu teilen.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören! Teilen Sie uns mit, was Ihnen an uns gefällt, und zögern Sie auch nicht, uns vorzuschlagen, was wir weiter verbessern sollten.

Wir freuen uns über alle Ihre Fragen, Kommentare und Bedenken. Bitte zögern Sie nicht, uns unter help@loanails.com zu kontaktieren.

Um den Kundendienst zu kontaktieren, senden Sie uns bitte eine E-Mail an help@loanails.com, und unser fantastisches Kundendienstteam hilft Ihnen gerne weiter. Keine Sorge – wir prüfen das ständig.